Windows 10 Mail-App Nutzung mit IBM Traveler

Mit Windows 10 kommt standardmässig die “Mail”-App auf einen Windows Rechner. Es handelt sich hier um eine traditionell dem Microsoft-Betriebssystem zugehörige Applikation, welche stets die Anbindungen an E-Mail und weitere Funktionen erlaubte. War dies früher häufig eine Outlook-Version mit geringerem Funktionsumfang (sozusagen “Outlook light”, auch teilweise offziell Outlook Express genannt), so wurde insbesondere mit Windows 8 diese Betriebssystem-Applikation nochmals kräftig modernisiert. Unter Windows 10 hat die App nach einer weiteren Komplett-Renovation nun eine sehr elegante Oberfläche erhalten, die natürlich auch im Hinblick auf die mobile Nutzung und Touchscreens optimiert wurde.

Windows10Mail-Screen1

Windwos 10 Mail-App: E-Mails

Seit kurzem kann Windows “Mail” direkt in eine Domino E-Mail-Umgebung eingebunden werden und dies nicht nur (wie schon immer möglich) per IMAP oder POP. Auch die Anbindung per ActiveSync funktioniert. Diese Möglichkeit wird vom Hersteller offiziell nur für den Einsazt auf Windows-10-Tablets (Windows Phone) unterstützt. Das hindert die Anwendung aber nicht daran, auch in Nicht-Tablet-Umgebungen von Windows 10 problemlos zu funktionieren.

Windows10Mail-Screen2

Windows 10 Mail-App: Kalender

Im Vergleich zur Anbindung per IMAP oder POP ergibt sich bei der Anbindung per ActiveSync der Vorteil, dass auch Kalender und Kontakte direkt unterstützt und synchronisiert werden.

Kontakt mit Windows 10

Kontakt mit Windows 10

Die Kontakte App in Windows 10 erlaubt auch direkt die Suche im Domino Verzeichnis. Auch diese sind dank Active Sync wie unter iOS für iPhone und iPad oder mit IBM Verse für Android nahtlos integriert.

UZH Directory in der Kontakt App für Windows 10

UZH Directory in der Kontakt App für Windows 10

Wer also auf der Suche nach einem schnellen und leichten Client ist, könnte hier fündig werden.

Share
Tagged with: , , , , ,